Google AdWords – Gebotsstrategien

Google AdWords – Gebotsstrategien

Google AdWords – Gebotsstrategien

Die erste Hürde zum Kampagnenerfolg

  1. Manuelle vs. Automatische Gebote
    Manuell - Volle Kontrolle
    Mit manuellen Geboten können wir für individuelle Keywords und Anzeigenplatzierungen genaue Gebote festlegen und haben damit die volle Kontrolle über die Kosten für jegliche Klicks und andere Interaktionen.

    Automatisch - Zeitersparnis durch Algorithmus
    Innerhalt eines von uns festgelegten maximalen Budgets versucht der Algorithmus von AdWords für uns die bestmögliche Leistung aus diesem Budget herauszuholen.

    Voraussetzungen für eine automatische Gebotsstrategie
    - Klar definierte Leistungsziele (z.B. 50 Klicks/Tag)
    - Wenig Zeit für manuelle Optimierungen
    - Conversion Tracking vorhanden (Optional)
    - Existierende Daten in der Kampagne (Optional)

  2. Automatische Gebotsstrategien
    Anzeigenklicks/ Klicks maximieren
    Innerhalb eines festgelegten Budgets versucht der Algorithmus die maximale Anzahl an Klicks auf unsere Anzeige zu erreichen. Dieses Ziel wird oft als Einstieg in die Werbung mit AdWords gewählt und funktioniert ohne Conversion Tracking. Das zugehörige Geschäftsziel wäre beispielsweise die Steigerung des Website Traffics.

    Ertragssteigerung/ Target Return on Ad Spend
    AdWords versucht zu erkennen, welche Klicks und Interaktionen am ehesten zu einer Conversion führen könnten und bietet für diese mehr, um die Anzahl der der Conversions zu erhöhen. Hier sollten wir ein bisschen mehr überunser Business und den Wert verschiedener Conversions (z.B. Verkäufe, Leads, etc.) wissen Das zugehörige Geschäftsziel wäre beispielsweise mehr Leads oder Verkäufe zu generieren.

    Conversions/ Enhanced Cost per Click
    Bei der Strategie ECPC können weiterhin eigene Gebote festgelegt werden, die lediglich vom Algorithmus unterstützt werden. Dadurch können wir Conversions durch den Algorithmus steigern und gleichzeitig die Kontrolle über Keyword Gebote behalten.

    Conversions/ Conversions Maximieren
    Hier legt AdWords während der Auktion automatisch Gebote fest, um die maximale Anzahl an Conversions zu generieren. Diese Strategie eignet sich hervorragend, wenn wir die Conversions erhöhen wollen aber nicht genau wissen, wieviel eine Conversion wert ist. Innerhalb eines von uns festgelegten Budget Rahmens über einen gewissen Zeitraum überlassen wir AdWords komplett die Gebotsgestaltung.

    Conversions/ Target Cost per Acquisition
    Target Cost per Acquisition bezeichnet die Summe, die wir bereit sind für eine Conversion zu bezahlen. Mit dieser Strategie legen wir einen fixen Betrag fest, zu dem AdWords so viele Conversions wie möglich generieren wird. Das sollten wir dann benutzen, wenn uns konstante Kosten wichtiger sind als das Volumen der Conversions, allerdings macht die Strategie nur dann Sinn, wenn wir uns genau im Klaren über die Kosten und Nutzen einer Conversion sind.

  3. Gebotsstrategien
    Best Practices
  • Start mit manuellen Geboten unter Berücksichtigung der Lernphase (~15 Klicks/ Conversions pro Monat).
  • Conversion Tracking implementieren, um alle wichtigen Daten für den Algorithmus bereitzustellen.
  • Bei Änderungen die Lernphase des Algorithmus beachten und keine vorschnellen Schlüsse ziehen.
  • Durch Analyse der Leistung und Kosten unserer Kampagnen Optimierungen vornehmen und so auf lange Sicht eine solide Strategie etablieren.

 

Download als PDF

 

Zurück

Kontakt

d3-Werk // it-projektmanagement
Schützenstr. 6
21271 Asendorf

+49 4183 774841

Projektanfrage

Sie benötigen eine neue Webseite für Ihr Unternehmen oder suchen nach einer Möglichkeit neue Kunden über das Internet zu gewinnen?

Kostenlose Projektanfrage

Wedesign aus Hanstedt

Responsive Webdesign
Content Management System
Webdesign Asendorf Preise
Website erstellen lassen
Homepage Neugestaltung
Onlineshop erstellen lassen
Datenschutz-Beratung

d3-Werk // it-projektmanagement